Unser Stand auf dem Freudenberger Weihnachtsmarkt

Netzwerk Flüchtlingshilfe – Falafel & Co. – So lautete die Bezeichnung im offiziellen Flyer der Veranstalter des diesjährigen Weihnachtsmarktes am 1. Adventswochende. Beim Genuss der verschiedenen süßen und herzhaften Spezialitäten, die Flüchtlinge und Helfer zum Stand brachten und der vor Ort frisch zubereiteten Falafel, gab es viele gute Gespräche und Kontakte. Nebenbei füllte sich die Spendenbox, so dass am Ende alle Kosten gedeckt waren und noch ein erfreulicher Betrag auf das Konto des Fördervereins eingezahlt werden konnte. Eine tolle Leistung von allen Beteiligten!

Nächster Stammtisch im Neuen Jahr

In diesem Jahr wird es keinen Stammtisch des Netzwerkes mehr geben. Wir treffen uns wieder am Mittwoch, den 17.01.2018 ab 19 Uhr voraussichtlich im Haus des Gastes an der Krottorfer Straße.

 

Café International – der Nikolaus war da

Am Samstag, den 09.12.2017 war der Nikolaus im Café International. Er wurde von den Kindern schon sehnsüchtig erwartet. Den meisten Kindern ist er nun nicht mehr ganz unbekannt und sie konnten auch ein Lied für den Nikolaus singen. Der Höhepunkt waren natürlich die Geschenke, die der Nikolaus dabei hatte.

Im Neuen Jahr findet das Café International am Samstag, den 13.01.2018 statt. Wir treffen uns von 15.00 bis 18.00 Uhr im katholischen Gemeindezentrum. Wir laden alle Interessierten ganz herzlich zum Kaffee trinken, Plaudern und Spielen ein.

Begegnungsfest am Samstag

Am Samstag, den 23.09.2017 findet von 12.00-16.00 Uhr bei der AWO und auf dem Gelände der Grundschule unser Begegnungsfest statt. Deutsche und ausländische Gäste sind herzlich eingeladen. Wer möchte, kann gerne einen Kuchen oder einen Salat zum Buffet beisteuern. Es gibt eine Tombola mit interessanten Preisen und für die Kinder eine Hüpfburg, eine Rollenrutsche und weitere Angebote.

Unser Stand auf dem Kulinarischen Weihnachtsmarkt – Eine tolle Sache

Am ersten Adventswochenende war das Netzwerk Flüchtlingshilfe mit einem Stand auf dem Kulinarischen Weihnachtsmarkt in Freudenberg vertreten. Angeboten wurden an allen drei Tagen frisch zubereitete Falafal sowie andere ausländische Köstlichkeiten wie Dolmar, Rotti, Boulani, Börek und gekochte Yamswurzel. Die Besucher des Weihnachtsmarktes blieben interessiert stehen, probierten und kamen mit den Flüchtlingen ins Gespräch. Nebenbei kam noch eine sehr erfreuliche Summe in der Spendenbox zusammen. Allen Beteiligten hat die Aktion viel Spaß gemacht. Jetzt hoffen wir, dass sich noch der ein oder andere meldet, der das Netzwerk aktiv unterstützen möchte.

Begegnungsfest war ein voller Erfolg

Das Begegnungsfest am 3. September 2016 war für alle Beteiligten eine sehr schöne Sache. Es gab viele Begegnungen und Gespräche und leckere Speisen aus vielen Ländern. Die gespendeten E-Bikes gewannen zwei Geflüchtete, die damit seither hoffentlich sicher unterwegs sind. Einen Bericht mit Bildern findet man unter Begegnungsfest

Kochen mit der AWO

Der AWO Ortsverein hat am letzten Samstag mit Flüchtlingsfamilien gekocht. Einen ausführlichen Bericht über diese gelungene Aktion findet man unter AWO Ortsverein will Flüchtlinge integrieren

Geänderte Anfangszeit beim Freudenberger Tisch

Aufgrund des großen Andrangs muss der Freudenberger Tisch den Beginn der Ausgabe ab sofort auf 15.00 Uhr legen.

Herzlich willkommen

Stadt Freudenberg

Das Netzwerk Flüchtlingshilfe hat sich zum Ziel gesetzt, Flüchtlinge und Migranten, die in Freudenberg ankommen, nicht sich selbst zu überlassen, sondern ihnen einen menschenwürdigen Aufenthalt und Integration zu ermöglichen. Auf dieser Seite gibt es nützliche Informationen darüber, wie die Hilfe organisiert ist und wie man sich einbringen kann. Für die Mitarbeiter gibt es einen Leitfaden zur Begrüßung der neu angekommenen Flüchtlinge und Flyer in verschiedenen Sprachen im Bereich Informationen. Wo man mit Sach- und Geldspenden helfen kann, findet man in den FAQ und Telefonnummern der Ansprechpartner für die Unterkünfte und den Sprachunterricht unter Kontakt. Wir freuen uns über jede Unterstützung!